Stadtgarten

VERSCHOBEN: Nikol Bóková Trio ⁩

Das Konzert wird verschoben. Der Ersatztermin wird baldmöglichst bekannt gegeben. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.


NIKOL BÓKOVÁ ist eine ausgebildete klassische Pianistin. Sie tritt regelmäßig als Solistin mit den führenden tschechischen Orchestern auf. Der erste derartige Auftritt war mit dem Janáček Philharmonie Ostrava im Alter von neun Jahren. Sie arbeitet bis heute weiterhin mit dem Orchester zusammen.

Nikol veröffentlicht jetzt mit INNER PLACE ihr, in traditioneller Jazz-Klavier-Trio Besetzung aufgenommenes, Debütalbum. Während ihr übliches Repertoire von der Barock bis zur zeitgenössischen Musik reicht, ist INNER PLACE durch Jazz, Minimalismus und in gewisser Hinsicht auch populärer Musik geprägt.

"In letzter Zeit habe ich mich in den Klang des klassischen Jazz-Trios verliebt und erkannt, dass es die
Richtung ist, die ich einschlagen möchte. Ich betrachte meine Musik als 'Lieder', in denen ich direkt eine Geschichte erzählen kann.
Im Gegensatz zur klassischen Musik sehe ich dies als eine unmittelbarere, in gewisser Weise einfachere Art und Weise
meine Gefühle auszudrücken. Ich habe dabei nicht das Bedürfnis, mich auf ein bestimmtes Genre zu beziehen".

Nikols Kompositionen sind perfekt ausgefeilte Miniaturen, einfach in der Form, aber mit einem Echo auf die harmonische und melodische Komplexität der klassischen Klavierliteratur. In der Tat, Bókovás Spiel, definiert mit ihrer brillanten Technik und ihrem dynamischen Tastenanschlag, ist einzigartig in der Welt des Jazz-Klaviers. Das Album INNER PLACE zeichnet sich durch eine große kompositorische und interpretatorische Reife aus.

Besetzung

  • Michal Wierzgon drums
  • Martin Kocian double bass
  • Nikol Bóková piano
Adresse

Stadtgarten

Venloer Straße 40

50672 Köln [ Innenstadt ]

www.stadtgarten.de

Stadtgarten

VERSCHOBEN: Nikol Bóková Trio ⁩

Besetzung

  • Michal Wierzgon drums
  • Martin Kocian double bass
  • Nikol Bóková piano

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.