Stadtgarten

KLAENG Festival #1

Fuensanta feat. Pablo Held, Shannon Barnett & Louis Cole / Köster, Sprangers & Godard / Tobias Hoffmann Quartett


Im Frühjahr schauen wir bereits voller Freude auf das KLAENG Festival im Stadtgarten. Artist in Residence ist die Kontrabassistin, Komponistin und Sängerin Fuensanta Méndez aus Mexiko, die in unterschiedlichen Formationen im Laufe des Festivals zu hören sein wird. Ergänzt wird das Programm mit nicht minder interessanten Projekten und Begegnungen von Musiker:innen der deutschen sowie internationalen Musikszene.

Programm 31.3.

► "Music for mellotron, trombone, voice & drums“
(Fuensanta Méndez feat. Pablo Held, Shannon Barnett & Louis Cole)

►Frederik Köster, Kika Sprangers & Michel Godard

►Tobias Hoffmann Quartett
(Tobias Hoffmann, Benjamin Omerzell, Frank Schönhofer, Jan Philipp)

Fuensanta Méndez feat. Pablo Held, Shannon Barnett & Louis Cole

Fuensanta Méndez – Stimme, Kontrabass
Pablo Held – Mellotron
Shannon Barnett – Posaune
Louis Cole – Schlagzeug

Ob als ausdrucksstarke Solokünstlerin, umworbene Side-Woman oder charismatische Leiterin ihres eigenen Ensembles: Fuensanto Méndez fasziniert in ihrem Geburtsland Mexiko ebenso wie in der übrigen Welt. Schon früh sog sie die Einflüsse der lateinamerikanischen Kultur auf, begeisterte sich ebenso für die Vielfalt der europäischen Künste von Literatur und Poesie über Tanz und Theater bis zur Musik. Die Texte ihrer Lieder, so heißt es überschwänglich in einer Würdigung, weben reiche Gemälde, deren poetischer Realismus jenem von Fresken ähnelt. In dieser gänzlich neuen Quartett-Besetzung könnte nun noch Sensationelles entstehen: Pablo Held konzentriert sich auf den eigen- und einzigartigen, elektronischen Sound des Mellotrons, der mit Shannon Barnetts ausdrucksstarker Posaune und der grenzsprengenden Schlagwerkkunst des amerikanischen Multiinstrumentalisten Louis Cole fusioniert – und über allem: Fuensanta!

Frederik Köster, Kika Sprangers & Michel Godard

Frederik Köster - Trompete, Flügelhorn
Kika Sprangers – Alt- und Sopransaxofon
Michel Godard – Tuba, Serpent

KLAENGster Frederik Köster in einer neuen, völlig anderen Konstellation: ohne Harmonieinstrument, ohne Rhythmusband, konzentriert auf die Strahlkraft von höchst individuell geblasenem Blech und Holz. Die Ausgangsidee: Drei markante Stimmen grundverschiedener Herkunft und aus unterschiedlichen Generationen kommen zusammen, erhalten ihren jeweils eigenen Klangraum, um sich dann musikalischen Dialogen zu öffnen und schließlich als Kollektiv zu spielen. Niemand scheint für diese Begegnungen geeigneter als die frische, hochemotionale Stimme der jungen Saxofonistin Kika Sprangers aus den Niederlanden im Verbund mit Michel Godard, dem Grand Monsieur an Tuba und historischem Serpent. „Michel und ich“, sagt Frederik Köster, „kennen uns aus dem Morgenland Umfeld und haben viel mit Musikern aus dem Mittleren Osten gespielt. Hinzu kommt jetzt mit Kika eine der spannendsten holländischen Nachwuchskünstlerinnen.“

Tobias Hoffmann Quartett

Tobias Hoffmann – Gitarre
Benjamin Omerzell – Hammond Orgel
Frank Schönhofer – Bass
Jan Philipp – Schlagzeug

KLAENGster Tobias Hoffmann schlägt ein brandneues Kapitel in seinem Musikschaffen auf – und das will schon etwas heißen angesichts dieses kreativen, welterfahrenen und mit nahezu allen musikalischen Wassern gewaschenen Gitarristen, der so seelenvoll zwischen Jazz, Blues, Surf und vielem mehr umherwandert. Mit seinem Quartett erfüllt er sich gleich zwei, lang ersehnte Wünsche: „Zum einen mit einer Hammond Orgel zusammenzuspielen, und zum anderen endlich wieder ein Programm zusammenzustellen, das ausschließlich aus meinen eigenen Kompositionen besteht.“ Nachdem er zuletzt verstärkt an eigenen Kompositionen arbeitete, stellte sich nun endlich auch das Gefühl ein, nicht nur funktionierende Musik schreiben zu können, sondern ein Stück weit einen eigenen Sound gefunden zu haben. Hoffmann: „Ich bin sehr glücklich mit der Musik, und die Besetzung mit Benny an der Hammond Orgel, Frank am Bass und Jan am Schlagzeug ist wirklich meine Traum-Band für diese Stücke“.

Hier geht es zu KLAENG Festival #2 (01.04.)
Hier geht es zu KLAENG Festival #3 (02.04.)

Besetzung

  • Louis Cole, Jan Philipp drums
  • Benjamin Omerzell hammond organ
  • Frank Schönhofer bass
  • Frederik Köster, Kika Sprangers & Michel Godard: Frederik Köster trumpet, flugelhorn
  • Kika Sprangers alto saxophone, soprano saxophone
  • Michel Godard tuba, serpent
  • Fuensanta Méndez feat. Pablo Held, Shannon Barnett & Louis Cole: Fuensanta Méndez vocals, double bass
  • Pablo Held mellotron
  • Shannon Barnett trombone
  • Tobias Hoffmann Quartett: Tobias Hoffmann guitar
Adresse

Stadtgarten

Venloer Straße 40

50672 Köln [ Innenstadt ]

www.stadtgarten.de

Stadtgarten

KLAENG Festival #1

Besetzung

  • Louis Cole, Jan Philipp drums
  • Benjamin Omerzell hammond organ
  • Frank Schönhofer bass
  • Frederik Köster, Kika Sprangers & Michel Godard: Frederik Köster trumpet, flugelhorn
  • Kika Sprangers alto saxophone, soprano saxophone
  • Michel Godard tuba, serpent
  • Fuensanta Méndez feat. Pablo Held, Shannon Barnett & Louis Cole: Fuensanta Méndez vocals, double bass
  • Pablo Held mellotron
  • Shannon Barnett trombone
  • Tobias Hoffmann Quartett: Tobias Hoffmann guitar

Konzerte an diesem Ort

26.02.2024, 20:00 Uhr

NICA live

28.02.2024, 20:00 Uhr

Maria Basel

März

02.03.2024, 20:00 Uhr

Paal Nilssen-Love CIRCUS

02.03.2024, 21:00 Uhr

SOULVILLE

03.03.2024, 18:00 Uhr

Obradović - Tixier Duo

10.03.2024, 18:00 Uhr

RYMDEN

13.03.2024, 20:00 Uhr

Rachel Eckroth Trio - Humanoid

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.