Jazz

Salon de Jazz

JERRY LU TRIO

Der Kölner Pianist Jerry Lu gilt als der Rising Star der deutschen Straight Ahead Jazz Szene.
Als gefragter Sideman arbeitete er zusammen mit zahlreichen Formationen und Musiker:innen (WDR Big Band, Andy Haderer, Paul Heller, Jim McNeely, Jeff Cascaro u.w.) und war zuletzt als Solist zu Gast bei der weltweit renommierten HR-Big Band.
Das Jerry Lu Trio ist mit zwei exzellenten Musikern aus der Straight Ahead Jazz Szene besetzt. Der Bassist Stefan Rey und der Schlazeuger Niklas Walter sind vielfach ausgezeichnet und spielten bereits Konzerte und CD- Produktionen mit Ack van Rooyen, Bob Mintzer, Peter Weniger, Dave Liebman, Dennis Rowland, Jerry Bergonzi, Phil Grenadier, Gerard Presencer.
Swing. Groove. Energie. Diese Attribute zeichnen das perfekt eingespielte Jerry Lu Trio aus. Ihr Programm variiert dabei zwischen schlichten swingenden Standards, Eigenkompositionen und raffinierten Arrangements von Songs aus dem American Songbook.
Mit ihrer Spielfreude, Virtuosität, Musikalität und Raum für das Spontane interpretiert das Trio die Songs auf eine Art und Weise, die das Publikum stets in ihren Bann zieht. ihrer Vi
Der Sound des Jerry Lu Trios bewegt sich stilistisch zwischen swingendem und modernem Mainstream.

Als Gast wird an diesem Abend der Saxophonist Ben Fitzpatrick (WDR Bigband) zum Trio dazustoßen.

Ben Fitzpatrick (May 9, 1998) is a saxophonist, composer, and educator who has already created a name for himself in the international Jazz scene. Ben was born in Dublin and moved to the United States at age 9. At age 15, Ben had the opportunity to play baritone saxophone in the Jazz at Lincoln Youth Orchestra. Mentored by the great saxophonists Joe Temperley and Ted Nash, Ben was a great success, being a featured soloist on two occasions at Carnegie Hall. The New York Times referred to Ben by name, praising his performance. Ben went on to play at the 2016 Grammy’s with the Grammy Awards Big Band and occasionally subbed for Ted Nash in the Jazz at Lincoln Center Orchestra with Wynton Marsalis.

Ben was performing professionally in the USA before he decided to move to Amsterdam to pursue a BA in Jazz Performance from the Conservatorium van Amsterdam, which he completed in 2020. He believes that he learned the most on the stage with some of the greatest musicians in the world. He is proud to have worked with and learned from such artists as Jimmy Heath, Jimmy Greene, and Wynton Marsalis, who inspired him to be the best musician he could be. Ben at age 24 is now the first chair tenor saxophonist, and the youngest musician to hold a permanent position in the WDR Big Band.

„Jeder einzelne ist ein großartiger Musiker. Ich habe noch nie mit einem so guten Trio spielen dürfen !“ Tom Gaebel

„Das Jerry Lu Trio ist einer der besten Kombinationen von Geschmack, Groove und Zusammenspiel die ich seit langem gehört habe. Erstklassige Musiker die große Freude an der Jazztradition zeigen. Da geht mir das Herz auf!“
Hans Dekker, WDR Bigband

Adresse

Salon de Jazz

Severinskloster 3a

50678 Köln [ Innenstadt ]

www.salondejazz.de/

Salon de Jazz

JERRY LU TRIO

Konzerte an diesem Ort

04.02.2023, 20:00 Uhr

Clemens Orth Piano Solo

06.02.2023, 20:00 Uhr

Hammond Organ Grooves & Jam Session

12.02.2023, 20:00 Uhr

Katrin Scherer´s Cluster Quartet

13.02.2023, 20:00 Uhr

Hammond Organ Grooves & Jam Session

24.02.2023, 20:00 Uhr

Nils Tegen Trio "live recording"

26.02.2023, 20:00 Uhr

HÜFNER-NEUMANN-KOMBINAT

27.02.2023, 20:00 Uhr

Hammond Organ Grooves & Jam Session

März

02.03.2023, 20:00 Uhr

C W N 39.55 CD-Release Konzert

Veranstaltungsort

Salon de Jazz

Die Adresse Severinskloster zeigt: Der Musiker-betriebene Salon de Jazz ist inmitten des Kölner Severinsviertel zu Hause. Das Programm im 42 qm kleinen Konzertraum ist stilistisch divers: rockiges hat dort ebenso Platz wie freie Improvisation. Der „Salon De Jazz“ entstand im Jahre 2008 aus einer Wohngemeinschaft von Musikern heraus mitten im Herzen der Kölner Südstadt. Er beinhaltet einen ca. 42m² ...