Jazz

Salon de Jazz

George Xylouris

George Xylouris wuchs in einem Dorf auf Kreta auf, indem Musik seit jeher ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens ist.
Er ist Autodidakt und lernte von klein auf mit Freunden auf dem Dorfplatz Musik zu spielen, zunächst mit Mandoline, dann mit Lyra und Laute. Seit seinem 11. Lebensjahr begleitete er seinen Vater Psarandonis bei Festivals und Auftritten in ganz Griechenland, Europa und Übersee.
Zu dieser Zeit begann er mit Labyrinth zu arbeiten, einer von Ross Daly gegründeten Musikorganisation, die sich auf die Musik des östlichen Mittelmeers spezialisiert hat.

Für Acht Jahre zog es ihn nach Melbourne, wo er die Band ‚Xylouris Ensemble‘ mit Musikern unterschiedlicher Herkunft gründete. Durch die Einflüsse der verschiedenen Musiker, entstand ein ganz eigener, aufregender Sound.
Während dieser Zeit hatte das Xylouris Ensemble begeisterte und vielfältige Anhängerschaft.
Er beteiligte sich auch an der lokalen Szene in Melbourne, zum Beispiel mit Bands wie „The Dirty Three“, was schließlich zur Gründung von Xylouris White führte. Ein Duo, bestehend aus George Xylouris und dem viel beachteten Schlagzeuger Jim White, von „The Dirty Three“.

Nach Acht Jahren in Australien zog er zurück nach Kreta, wo er wieder in seinem traditionellen Umfeld arbeitete und mit Musikern aus ganz Griechenland wie Ross Daly, Giannis Aggelakas, Nikos Veliotis, Stelios Petrakis, Achilleas Persidis und anderen zusammen.
George Xylouris hat seinen charakteristischen, vielseitigen Stil über viele Jahre hinweg entwickelt und hat eine treue Anhängerschaft aller Altersgruppen. Sein Sound ist zwar traditionell, passt aber zu vielen Kontexten. Er ist eine Inspiration für eine jüngere Generation kretischer Musiker.

Seit 2013 arbeitet er kontinuierlich mit dem in Brooklyn ansässigen australischen Schlagzeuger Jim White in der Band Xylouris White zusammen, die bisher vier Alben veröffentlicht hat und deren fünftes Album Anfang 2023 erscheinen soll.
Sie haben die Welt ausgiebig bereist und an Festivals aller Stilrichtungen teilgenommen.

Xylouris White tourte mit God Speed You! Black Emperor‘, Marisa Anderson, Emmett Kelly, Bonnie Prince Billy, eröffneten für PJ Harvey, Bill Callahan, Jonathan Richman und viele andere. Zuletzt trat George Xylouris mit seinen Kindern Nikos, Adonis und Apollonia Xylouris und dem renommierten Netherlands Blazers Ensemble im Megaro Mousikis in Athen mit „Rameau and the Greeks“ auf.
Er hat mit Jim White und auch solo Musik für Filme aufgenommen.

Neben der Arbeit mit Jim White und anderen Musikern, ist George Xylouris auch solo sehr aktiv. Mit seinem Solo-Programm ist George Xylouris nun auch erstmalig in Deutschland zu sehen.
Freuen wir uns einen Abend mit einem vielseitigen Künstler der nicht nur Freunde der griechischen Musik begeistern wird.
BlueMail for Android herunterladen

Adresse

Salon de Jazz

Severinskloster 3a

50678 Köln [ Innenstadt ]

www.salondejazz.de/

Salon de Jazz

George Xylouris

Konzerte an diesem Ort

04.02.2023, 20:00 Uhr

Clemens Orth Piano Solo

06.02.2023, 20:00 Uhr

Hammond Organ Grooves & Jam Session

12.02.2023, 20:00 Uhr

Katrin Scherer´s Cluster Quartet

13.02.2023, 20:00 Uhr

Hammond Organ Grooves & Jam Session

24.02.2023, 20:00 Uhr

Nils Tegen Trio "live recording"

26.02.2023, 20:00 Uhr

HÜFNER-NEUMANN-KOMBINAT

27.02.2023, 20:00 Uhr

Hammond Organ Grooves & Jam Session

März

02.03.2023, 20:00 Uhr

C W N 39.55 CD-Release Konzert

Veranstaltungsort

Salon de Jazz

Die Adresse Severinskloster zeigt: Der Musiker-betriebene Salon de Jazz ist inmitten des Kölner Severinsviertel zu Hause. Das Programm im 42 qm kleinen Konzertraum ist stilistisch divers: rockiges hat dort ebenso Platz wie freie Improvisation. Der „Salon De Jazz“ entstand im Jahre 2008 aus einer Wohngemeinschaft von Musikern heraus mitten im Herzen der Kölner Südstadt. Er beinhaltet einen ca. 42m² ...