Neue Musik

Kirche St. Heinrich und Kunigund

Auf Feuerschwingen, Hildegard von Bingen & Giacinto Scelsi & ...

zwischen / zeiten
Auf Feuerschwingen
Neue und Alte Musik
u.a. von Hildegard von Bingen,
Giacinto Scelsi, Norbert Rodenkirchen und Sachyo Tsurumi

Beteiligte:
Etendis & Candens Lilium
Margit Kern – Akkordeon
Olaz Tzschoppe – Perkussion
Ulrich Cordes – Tenor
Norbert Rodenkirchen – Flöten

Bei der 2019 gestarteten Reihe "zwischen / zeiten" wird der faszinierende Zwischenbereich, welcher mittelalterliche und heutige Klangauffassungen sowohl verbindet als auch trennt, in den besonderen Fokus gerückt.

Das Konzert "Auf Feuerschwingen" mit dem renommierten Neue Musik Ensemble "etendis" (Margit Kern – Akkordeon und Olaf Tzschoppe – Perkussion) aus Bremen sowie mit "Candens Lilium" aus Köln (Ulrich Cordes und Norbert Rodenkirchen) hat die Begegnung von mittelalterlicher Musik von Hildegard von Bingen mit Neuer Musik von Giacinto Scelsi, Sachyo Tsurumi und Anderen zum Thema. Es werden Werke aus Mittelalter und Gegenwart präsentiert, die eine freie Raumaufteilung erlauben und die zudem einen kontemplativen Charakter haben, welcher den Zuhörerinnen und Zuhörern musikalisch erweiterte Zeiterfahrungen jenseits der chronologischen Linearität von „vorher „ und nachher“ vermitteln kann.
Es geht um ein Verschmelzen, Ineinanderklingen, Abstoßen, Kontrastieren, Ineinander-Aufgehen von Klängen zwischen den Zeiten. Uraufführung von "Il Cantico di Frate Sole" von Norbert Rodenkirchen.

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln

Adresse

Kirche St. Heinrich und Kunigund

Simon-Meister-Str. 1/ Schillplatz

Köln [ Nippes ]

Kirche St. Heinrich und Kunigund

Auf Feuerschwingen, Hildegard von Bingen & Giacinto Scelsi & ...

Veranstaltungsort

Kirche St. Heinrich und Kunigund