Neue Musik Elektronik & Klangkunst

Dialograum Kreuzung an Sankt Helena e.V.

Amirtha Kidambi’s Elder Ones

In Situ Art Society presents The Dissonant Series 141

AMIRTHA KIDAMBI’s ELDER ONES
Amirtha Kidambi (US) – Stimme, Harmonium, Synthesizer, Komposition
Matt Nelson (US) – Sopransaxophon, Effekte
Alfredo Colón (US) – Tenorsaxophon
Lester St. Louis (US) – Kontrabass, Effekte
Jason Nazary (US) – Schlagzeug, Elektronik

Eintritt: 18 € | 12 € ermäßigt
(für Mitglieder der In Situ Art Society: 12 € | 18 € ermäßigt)
Kartenreservierung: tickets@in-situ-art-society.de |
-----------
Elder Ones beschwört weiterhin kühne Improvisationen herauf und verschiebt die Grenzen des Jazz und der elektronischen Formen. Perkussion, Sopransaxophon, Synthesizer, Harmonium, Bass, Cello und Kidambis erstaunlicher Gesang stehen im Mittelpunkt dieser Kompositionen, die sich mit Themen wie Antikolonialismus, dem Aufkommen des globalen Faschismus, Gewalt gegen asiatische Amerikaner und den anhaltenden Ungleichheiten im wachsenden Schatten des Spätkapitalismus beschäftigen. Nicht nur ein Klagelied, sondern ein explosiver Aufruf zum Handeln und eine Ode an diejenigen, die für Rassen- und Arbeitsgerechtigkeit kämpfen. Aufbauend auf den aufrüttelnden spirituellen und politischen Free-Jazz-Kompositionen ihrer gefeierten Alben Holy Science (2016) und From Untruth (2019), wird das dritte Album der Band, New Monuments, im Frühjahr 2024 veröffentlicht.
Amirtha Kidambi wuchs in der San Francisco Bay Area auf; sie erwarb den Bachelor in Klassischem Gesang an der Loyola Marymount University, anschließend den Master-Abschluss in Gesang am CUNY Brooklyn College, an dem sie inzwischen unterrichtet. Daneben arbeitet sie seit den 2000er-Jahren in der New Yorker Jazz- und Improv-Szene in verschiedenen Bandprojekten u. a. mit Brandon Lopez, Max Jaffe, Robert Ashley und Darius Jones, ferner in den Formationen The Sound of Animals Fighting und Chora(s)san Time-Court Mirage. Sie leitet die Formation Elder Ones und spielte ferner in der Dark-Folkband Seaven Teares, im Ashcan Orchestra und im Vokalquartett Elizabeth-Caroline Unit. In ihre Musik bezieht sie karnatischen Gesang, freie Improvisation, experimentellen Artrock und Neue Musik ein.

Adresse

Dialograum Kreuzung an Sankt Helena e.V.

Bornheimer Str. 130

53119 Bonn

Dialograum Kreuzung an Sankt Helena e.V.

Amirtha Kidambi’s Elder Ones