Kultur | der Freiheit | der Kultur

Liebe freien Musikakteur*innen,

dies leiten wir Euch weiter zur Kenntnis.

Mit den besten Grüße Euer IFM Vorstand,

Susanne Regel, Georg Dietzler, Thomas Gläßer

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen in den Mitgliedsstädten des NRW KULTURsekretariats Wuppertal,

auf diesem Wege möchten wir Sie auf eine Veranstaltung hinweisen, die beide Kultursekretariate in Kooperation veranstalten, verbunden mit der Bitte, den Termin in Ihrem Kalender vorzumerken:

Kultur | der Freiheit | der Kultur

Vorabend: 24.09.2020, ab ca. 19 Uhr, Kunsthalle Düsseldorf

Konferenztag: 25.09.2020, 10-18 Uhr, NRW-Forum Düsseldorf

Die Konferenz richtet sich an Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung und Praxis in den rund 100 Mitgliedsstädten beider Kultursekretariate. Sie wird eine Plattform bilden zur Auseinandersetzung mit Übergriffen rechtspopulistischer, rassistischer oder anderweitiger Gruppierungen oder Einzelakteure auf den Kunst- und Kulturbetrieb. Neben Fachimpulsen zur deutschen und europäischen Dimension werden Arbeitsgruppen angeboten, um mit den Tagungsteilnehmer*innen und Expert*innen über verschiedene Schwerpunktthemen wie z.B. Rechtsfragen oder dem Umgang mit „Hate Speech“ in sozialen Medien zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und Informationen über gezielte Handlungshilfen einzuholen.

Das Tagungsprogramm geht Ihnen zusammen mit einer offiziellen Einladung nach der Sommerpause zu.

Leiten Sie den Hinweis gerne bereits heute in Ihrem Handlungsfeld weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christian Esch

Direktor

NRW KULTURsekretariat

Döppersberg 19

D - 42103 Wuppertal

Tel.  +49.202.698 27-00

Fax  +49.202.698 27-203

www.nrw-kultur.de