Hilfen zu CORONA 22. Mai 2020

Hilfen zu CORONA 22. Mai 2020

Liebe freie Musikakteur*innen in Köln,

die Maßnahmen der Regierung des Bundes und der Länder zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus bringen für das Ausüben unserer Berufstätigkeit für die meisten von uns beträchtliche berufliche Einbußen mit sich. Zugleich begrüßen wir die zahlreichen Aktionen und Maßnahmen von Land und Bund, sowie einzelner Verbände und Fonds, welche die Milderung des entstandenen wirtschaftlichen Schadens für die freiberufliche Szene im Blick haben. Dazu haben wir hier einige Links zusammengestellt zu Pressemitteilungen, Newslettern und Angeboten zur Selbst-Information über die aktuellen Hilfsangebote.

Wir hoffen, daß diese Links Euch hilfreich sind.

Bleibt gesund!
Viele Grüße,

Thomas Gläßer, Susanne Regel, Georg Dietzler
Vorstand IFM e. V.| Initiative Freie Musik in Köln

 

NEU:

Kunstsstation St. Peter, Köln: Hygieneschutzkonzept Corona

Kölner Kulturrat e. V.: einmalige Hilfe i. H. 1000.-€ - Antragstellung ab 15. Mai möglich.

Kulturrat NRW: ACHTUNG FRISTEN!!! Mitgliederbrief vom 13.05.2020 (Rundbrief Nr. 19)

Deutscher Kulturrat: Corona versus Kultur - Corona versus Kultur - Newsletter Nr 15 vom 14. Mai 2020

Kunssstiftung NRW: Sonderprogramm zur Förderung hersausragender künstlerischer Ideen

Petitionen:

Die Petition zum Bedingungslosen Grundeinkommen während Corona hat es in den Bundestag geschaftt!!
Sie muss jetzt innerhalb von 4 Wochen erneut von mind. 50.000 Menschen erneut unterzeichnet werden! Hier geht es zur Petition.

Soforthilfe 

Neue Fördermöglichkeiten (BKM): hier gehts zum pdf-Download

Stadt Köln: startet Soforthilfen für die freie Kultur in Zeiten von Corona

Kunststiftung NRW zur Corona-Krise: Stellungnahme

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: Pressemitteilung vom 27.03.2020 zu aktuellen Hilfsprogrammen

Wirtschaft.NRW, Innovation.Digitalisierung.Energie:  NRW-Soforthilfe 2020 das elektronische Antragsverfahren ist gestartet

Deutsche Orchesterstiftung: "Corona"-Nothilfefonds Aufruf, Spendenkonto und Antragsformular

GVL: Finanzielle Nothilfe im Rahmen der Corona Krise Wahrnehminhgsberechtigte können eine einmalige Hilfe in Höhe von 250 Euro im Rahmen der sozialen Zuwendungen der GVL erhalten

Spendenaktionen

elinor.network: #KunstNothilfe - unterstützt Kulturschaffende mit bis zu 1000 Euro; sammelt Spenden

crescendo: Musiker-Nothilfe - will Musiker*innen, dies sich durch Corona-Ausfälle vor einer existentiellen Notlage befinden, spontan und kurzfristig helfen mit einem Betrag in Höhe max. 500 Euro

Umfragen

Gesellschaft für Neue Musik: Umfrage zur Ermittlung der finanziellen Auswirkungen der Covid-19 Anbsagen

Deutscher Musikrat: Umfrage zu den Auswirkungen des Covid-ap Virus auf den Musikbereich (endet am 31.03.2020)

ISDV e. V.: Umfrage zur Ermittlung der finanziellen Auswirkungen der Covid-19 Absagen

Stellungnahmen

Kulturrat NRW: Pressemitteilung vom 24.04.2020

Beitrag von Tobias Kassung über die Sofort-Hilfen des Landes Baden Württemberg

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg: ..integriert Soforthilfe des Bundes - Pressemitteilung

Deutscher Kulturrat: hier geht es zu den Pressemitteilungen des Deutsche Kulturrats

Deutscher Musikrat: hier geht es zu den Pressemitteilungen des Deutschen Musikrats

Kulturpolitische Gesellschaft e. V.: Stellungnahme vom 31 März 2020 "Kulturpolitik muss nachhaltig wirken - 10 Punkte für eine Kulturpolitik nach der Corona-Krise"

Sozio Kultur NRW - Landesarbeitsgemeinschaft soziokultureller Zentren e. V.: newsletter zur Lage von Künstlerinnen und Künstlern und von Kulturschaffenden in Kulturbetrieben..

Koalition der freien Szene: dritter offener Brief "Geist ist noch flüchtiger als Kapital"

Verband unabhängiger Unternehmer*innen (VUT): hier gehts zu den Pressemitteilungen des VUT

Weitere Information

touring artists: Corona-Pandemie Informationen zur aktuellen Lage - zu Auswirkungen für den Kulturbereich, zu geplanten und geforderten (Hilfe-) Maßnahmen und möglichen Ansprechparter*innen in Rechtsfragen