Stadtgarten

The Great Harry Hillman


The Great Harry Hillman sind elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ausgiebigen Touren in Europa, Japan und Russland spielen sie diesen Sommer an drei Abenden in einem Berliner Club die Aufnahmen für ihr viertes Album ein. Nach gezielten Studio-Produktionen wurde diesmal versucht, stärker die Energie und die oft überraschenden Momente eines Live Konzertes mitzunehmen. Der Bandsound lebt weiterhin von Klanggeweben und atmosphärischen Sound-Texturen, ist aber in seinen Mischungen aus Jazz, Rock und Improvisation deutlich energischer und lauter geworden. Die Band balanciert zwischen Transparenz und Exploits und absorbiert permanent neue Einflüsse. 2015 gewannen sie den ZKB-Jazzpreis im Moods. Ihr letztes Album erschien auf dem renommierten US-Label Cuneiform. Ihre Kreativität findet sich auch in den Album-Covers und Videos, mit denen sie oft augenzwinkernd an ihren Namensgeber erinnern, den amerikanischen Hürdenläufer und mehrfachen Olympiasieger Harry Hillman.

"The Great Harry Hillman – the current definition of what it means to be a new young modern jazz band in these times.
Four very strong individual musicians come together to create an extremely personal style of music that could only exist through time invested band chemistry. From fragile melodies, twisted grooves, to massive band climaxes, they deliver flawless and exciting music.“ - Jim Black

Besetzung

  • Dominik Mahnig drums
  • Samuel Huwyler ebass
  • David Koch guitar
  • Nils Fischer bclarinet, saxophone
Adresse

Stadtgarten

Venloer Straße 40

50672 Köln [ Innenstadt ]

www.stadtgarten.de

Stadtgarten

The Great Harry Hillman

Besetzung

  • Dominik Mahnig drums
  • Samuel Huwyler ebass
  • David Koch guitar
  • Nils Fischer bclarinet, saxophone

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.