Jazz

King Georg

Schönecker / Sasse / Schieferdecker

Joachim Schönecker (Gitarre), Martin Sasse (Piano), Markus Schieferdecker (Bass)

Kammermusikalischer swinged groovender Jazz, in der seit Nat King Cole berühmten Trio- Besetzung: Gitarre, Piano, Kontrabass. Dass diese Formation swingt und ihre Inspiration durch Oscar Petersons Trios bis zu Ron Carters »Golden Striker Trio« zu einem eigenständigen Sound weiterentwickelt hat, ist bei dieser Besetzung nicht zuviel versprochen. Spielfreude, Groove, Interaktion und Dynamik stehen im Zentrum dieser Musik, gespielt von drei Musikern, die große Liebe zur Jazztradition und die Suche nach ihrer eigenen Stimme verbindet. Das Programm des Trios setzt sich aus neu arrangierten Jazz Klassikern sowie Eigenkompositionen zusammen, die die Inspiration durch die

Jazzgeschichte in die Gegenwart übersetzen. Joachim Schönecker, der als Gitarrist mit vielen internationalen Grössen wie Patti Austin, Peter Bernstein oder Chris Potter spielte und Martin Sasse, der schon lange selbst zu den herausragenden Jazz-Pianisten in Europa zählt und mit nahezu allen Legenden im internationalen Jazz zusammengearbeitet hat, werden ergänzt durch Markus Schieferdecker, einem der gefragtesten Bassisten der deutschen Szene.

Adresse

King Georg

Sudermanstraße 2

50670 Köln [ Innenstadt ]

.kinggeorg.de

King Georg

Schönecker / Sasse / Schieferdecker

Konzerte an diesem Ort

09.08.2021, 19:30 Uhr

Harald Köster Quartett (HKQ)

11.08.2021, 19:30 Uhr

Daniel Tamayo Gomez

12.08.2021, 19:30 Uhr

Quintet West

16.08.2021, 19:30 Uhr

Bücher/ Hermes / Joachim / Waanders

18.08.2021, 19:30 Uhr

Melvin Jones Duo

19.08.2021, 19:30 Uhr

Woodhouse Band

23.08.2021, 19:30 Uhr

Jerry Lu Trio

24.08.2021, 19:30 Uhr

Wesley G. Trio feat. Jean Yves Jung

26.08.2021, 19:30 Uhr

Johannes Müller Quartett

Veranstaltungsort

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...