Neue Musik

Kunst-Station Sankt Peter

reiheM präsentiert: Marja Ahti / Asmus Tietchens

Eintritt 12/ erm. 10

Marja Ahti (Turku, Finnland)
„Altitudes“ (2020), 8-Kanal Komposition und Modularer Synthesizer

Asmus Tietchens (Hamburg)
3 CD-Spieler, Mischpult

Mehr als mono. Marja Ahtis konzentrierte Live-Elektronik verbindet Fieldrecordings und synthetische Klänge zu Heterophonien, in denen die Vorstellungen und Erfahrungen von dem, was künstlich oder natürlich sein könnte, ins Wanken geraten. Mit „Altitudes“ führt Ahti eine neue 8-kanalige Auftragsarbeit für das Pariser INA/GRM Studio auf.

Seit 1965 verfolgt der große Hamburger Composer-Performer Asmus Tietchens die Idee einer Musik, die rein seinen persönlichen Eigenheiten verpflichtet, die Freiheit der elektronischen Klangerzeugung im häuslichen Studio erforscht. Live vertraut Tietchens dem Klangrepertoire einer Sammlung selbst gebrannter CD-Rs mit – wie er es nennt – elektronischem „Halbzeug“, das er spezifisch für Ort und Moment vorbereitet und ad hoc monophon mischt.

Bitte beachten Sie: Die Kirche kann derzeit nicht beheizt werden.


www.reihe-M.de

reiheM Konzertreihe für Gegenwartsmusik, Elektronik und neue Medien – Köln wird veranstaltet von Mark e.V. und gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Adresse

Kunst-Station Sankt Peter

Jabachstr. 1

50676 Köln [ Innenstadt ]

www.sankt-peter-koeln.de

Kunst-Station Sankt Peter

reiheM präsentiert: Marja Ahti / Asmus Tietchens

Konzerte an diesem Ort

Veranstaltungsort

Kunst-Station Sankt Peter

Zentrum für Zeitgenössische Musik mit einer Orgel für Neuen Musik, konzipiert von Peter Bares. Organist Dominik Susteck spielt jeden ersten Sonntag um 19.30 Uhr im Monat ein Improvisationskonzert (Neue Musik). Konzerte mit zeitgenössischer Musik finden regelmäßig statt. Jährlich wiederkehrendes Festival für zeitgenössische Orgelmusik: orgel-mixturen. Interpreten: Andreas Jacob, Thomas Noll ...