Stadtgarten

Paul Heller invites: Michel Herr „Positive Tentett“


Für Paul Heller war es längst überfällig, den belgischen Pianisten, Komponisten und Arrangeur Michel Herr einzuladen. „Fast meine gesamte musikalische Sozialisation hat mit Michel zu tun. Immer wieder hat er mich mit seinen Projekten begeistert, vor allem seinem Quartett mit Wolfgang Engstfeld, aber auch mit Toots Thielemans habe ich ihn unendlich oft gesehen und gehört. Für mich ist er einer der wichtigsten europäischen Jazz-Musiker, der sowohl als Instrumentalist als auch als Komponist und Arrangeur seine Spuren hinterlassen hat.“ Michel Herrs aktuelles Projekt ist das „Positive Tentett“, mit dem ihm auf besondere Weise die Synthese von modernem Jazz und Streichquartett geglückt ist. Elegant und melodisch nuancenreich verweben sich prägnante solistische Höheflüge von Saxofon und Trompete, Klavier und Kontrabass mit dem Klangreichtum der Streicher zum organisch gewachsenen Klangkunstwerk. Vertrauensvoll legt Herr dabei seine ausgefeilten Kompositionen in die Hände seiner Musikerinnen und Musiker, quasi als ein Klangarchitekt, der alle Elemente perfekt in Dynamik und Schönheit ausbalanciert.

Besetzung

  • Merryl Havard cello
  • Paul Heller saxophone
  • Peter Hertmans guitar
  • Nathalie Loriers piano
  • Sam Gerstmans double bass
  • Daniel Jonkers drums
  • Pierre Heneaux, Benoît Leseure violine
  • Jean-François Durdu viola
  • Bert Joris trumpet
Adresse

Stadtgarten

Venloer Straße 40

50672 Köln [ Innenstadt ]

www.stadtgarten.de

Stadtgarten

Paul Heller invites: Michel Herr „Positive Tentett“

Besetzung

  • Merryl Havard cello
  • Paul Heller saxophone
  • Peter Hertmans guitar
  • Nathalie Loriers piano
  • Sam Gerstmans double bass
  • Daniel Jonkers drums
  • Pierre Heneaux, Benoît Leseure violine
  • Jean-François Durdu viola
  • Bert Joris trumpet

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.