Stadtgarten

Jazz at Green Room: Jonas Sorgenfrei Quartett


Während Jonas Sorgenfrei sich in seinem furiosen und von der Presse hochgelobten Quartett-Debüt Elephants Marching On (Label Unit Records, 2021) ein optimistisch-metaphorisches Motto für die aktuelle Zeit als Thema gesetzt und dieses in seinen wundervollen Kompositionen musikalisch interpretiert hat, widmete er sich in seiner zweiten Veröffentlichung dem transparenten Sound eines Trios ohne Harmonieinstrument: dem Saxophon Trio. Die Kompositionen der Aufnahme Moods erzählen von Jonas Sorgenfreis Gedanken und Träumen in seinem Alltag als umtriebiger Musiker, von Reisen und Eindrücken, die ihn in seinem Leben auf Achse heimsuchen. In den vielfarbigen, stimmungsvollen Kompositionen, die oft zwischen ausgeschriebenen und frei improvisierten Passagen hin und herpendeln, ist das Interplay dicht und organisch. Im Vordergrund steht der melodiöse Charakter der Stücke und das spontane, freie Zusammenspiel in einer reduzierten, transparenten Formation.

Der homogen warme Sound der Band liefert mit dem feinnervigen, äußerst agilen, aber nie aufdringlichen, wundervoll pulsierenden Spiel des Bandleaders Sorgenfrei und Matthias Akeo Nowaks erdigem, vollem Basssound das Fundament, auf dem die zwei herausragenden Solisten inspiriert abheben.

Besetzung

  • Jonas Sorgenfrei drums, composition
  • Matthias Akeo Nowak bass
  • Philipp Brämswig guitar
  • Florian Trübsbach alto saxophone, soprano saxophone
Adresse

Stadtgarten

Venloer Straße 40

50672 Köln [ Innenstadt ]

www.stadtgarten.de

Stadtgarten

Jazz at Green Room: Jonas Sorgenfrei Quartett

Besetzung

  • Jonas Sorgenfrei drums, composition
  • Matthias Akeo Nowak bass
  • Philipp Brämswig guitar
  • Florian Trübsbach alto saxophone, soprano saxophone

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.