Jazz

King Georg

Janning Truman Seasons

Janning Trumann (Posaune), Stefan Karl Schmid (Saxofon), Joscha Oetz (Bass), Jonas Burgwinkel (Schlagzeug)

Janning Trumann ist längst ein international gefragter Posaunist und Kollaborateur in verschiedenen Bereichen des zeitgenössischen Jazz. Er hat sich mit Klasse, flexiblem Klang und einem guten Einfühlungsvermögen in den verschiedensten musikalischen Kontexten bewiesen, von kleinen, kammermusikalischen bis hin zu großen orchestralen Besetzungen. Doch wie kaum ein anderer Musiker seiner Generation stellt Janning Trumann sich der Erkenntnis, dass im Jazz das künstlerische Talent nur dann zur Wirkung kommt, wenn es in einem angemessenen Rahmen mit der nötigen Sorgfalt präsentiert wird und das Umfeld, die Szene, in der es wirkt, dafür geeignet ist. Das Konzert im King Georg ist eine Fortsetzung seiner im Jahr 2019 begonnen Reihe „Seasons“. Die Sommer-Ausgabe bringt die virtuosen und vielfach ausgezeichneten Kollegen Stefan Karl Schmid, Joscha Oetz und Jonas Burgwinkel aus der Kölner Szene zusammen, mit denen Trumann bereits in verschiedenen Projekten und Ensembles zusammengespielt hat. Sie alle vereint, dass sie in sich in ihren Ensembles als Bandleader hervorgebracht haben. Gemeinsam präsentieren sie nun ein Programm mit eigenen Kompositionen und ausgewählten Standards des jungen, zeitgenössischen Jazz.

Adresse

King Georg

Sudermanstraße 2

50670 Köln [ Innenstadt ]

.kinggeorg.de

King Georg

Janning Truman Seasons

Konzerte an diesem Ort

09.08.2021, 19:30 Uhr

Harald Köster Quartett (HKQ)

11.08.2021, 19:30 Uhr

Daniel Tamayo Gomez

12.08.2021, 19:30 Uhr

Quintet West

16.08.2021, 19:30 Uhr

Bücher/ Hermes / Joachim / Waanders

18.08.2021, 19:30 Uhr

Melvin Jones Duo

19.08.2021, 19:30 Uhr

Woodhouse Band

23.08.2021, 19:30 Uhr

Jerry Lu Trio

24.08.2021, 19:30 Uhr

Wesley G. Trio feat. Jean Yves Jung

26.08.2021, 19:30 Uhr

Johannes Müller Quartett

Veranstaltungsort

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...