King Georg

AUSVERKAUFT — Carmen Souza & Band - A Tribute to Horace Silver

Mit ihrer unvergleichlichen Mischung aus traditionellen kapverdischen Rhythmen, portugiesischem Fado, Jazz und Soul gilt Carmen Souza mit ihrer fesselnden, Oktaven umspannenden Stimme seit dem Tod der kapverdischen Musiklegende Cesaria Evora als eine der prägendsten Stimmen der Kapverden. Sie verpasst den traditionellen Rhythmen der Insel wie Funana, Morna, Batuke und Marzurka einen einzigartigen Touch und sucht immer das Besondere. „Die kreolische Sprache mit ihrer Phonetik ist dabei ein starker bestimmender Faktor ihrer Songs. Bekräftigt durch die Qualität und die große Bandbreite von Carmens Gesang, verleiht sie ihrer Musik eine „kapverdianische Identität“.

Art Blakey feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag, Horace Silver im letzten seinen 90. Die legendäre Band, die als Art Art Blakey’s Jazz Messengers in die Geschichte einging, war aber ursprüngliche jene des stilbildenden Pianisten – so titelt die 1. Aufnahme 1956 auch „Horace Silver and the Jazz Messengers“. Die wunderbare von den Kap Verden stammende Sängerin Carmen Souza besinnt sich also den Wurzeln dieser „Talenteschmiede“ und richtet den Fokus auf den 2014 verstorbenen Komponisten von Standards wie „Song for my Father“, „Peace“, oder „Doodlin“. Spannend!

Tickets: 24,00 € (zzgl. VVK)

Studenten & Musiker: 10,00 € an der Abendkasse

Besetzung

  • Carmen Souza Vocals, Gitarre
  • Ben Burrell Piano
  • Theo Pascal Bass
  • Elias Kacomanolis Schlagzeug
Adresse

King Georg

Sudermanstraße 2

50670 Köln [ Innenstadt ]

.kinggeorg.de

King Georg

AUSVERKAUFT — Carmen Souza & Band - A Tribute to Horace Silver

Besetzung

  • Carmen Souza Vocals, Gitarre
  • Ben Burrell Piano
  • Theo Pascal Bass
  • Elias Kacomanolis Schlagzeug

Konzerte an diesem Ort

14.10.2020, 20:00 Uhr

Emmet Cohen Trio

15.10.2020, 20:00 Uhr

Emmet Cohen Trio

November

23.11.2020, 20:00 Uhr

Marcus Bartelt Quartett

Veranstaltungsort

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...