Musik in Köln
Ein Projekt des initiativkreises freie musik (ifm) …




mehr …




Brückenmusik 22: Michaela Melián, Barkarole

11.-17. Juli 2016

Die Deutzer Brücke in Köln beherbergt einen äußerst faszinierenden, akustisch geradezu spektakulären Innenraum. Dieser Hohlkörper der städtischen Infrastruktur ist der Öffentlichkeit seit 1995 als Ausstellungsort für die jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe Brückenmusik zugänglich und ermöglicht es Besuchern, von innen die Dimensionen und Besonderheiten dieses Bauwerks hörend zu erfahren.

Bild

Die Besucher treffen auf eigens für diese Räume entwickelte und eingerichtete Arbeiten, die insbesondere klangliche Aspekte und individuelle Hörerlebnisse thematisieren. Physikalische Klangexperimente, verspielte Musikmaschinen-Installationen, herausfordernde Performances und akustische Täuschungen – all dies hat in der über zwanzigjährigen Geschichte der Brückenmusik dort schon stattgefunden.

Die 22. Brückenmusik nun präsentiert eine neue, ortsspezifische Klanginstallation der Künstlerin Michaela Melián, umrahmt von zwei Konzerten/Performances und einer Buchpräsentation; die teilnehmenden Künstler werden später bekanntgegeben.

In "Barkarole" konzentriert sich die Künstlerin auf klangliche Motive aus dem Werk Jacques Offenbachs, die innerhalb der Brücke räumlich aufgefächert werden und dabei die historischen Bezüge des Klangmaterials mit der lokalen Topographie der innerstädtischen Rhein-Überquerung am ehemaligen Wirkungsort und Lebensmittelpunkt der Familie Offenbach in Bezug setzen.

Termine und Öffnungszeiten:
Dauer: 11. - 17.07. 2016
Öffnungszeiten: 15 - 19 h (letzter Einlass 18:30 h)
- Mo. 11.07. – 19:00 h Vernissage - Installation "Barkarole"
- Di. 12.07. – 20:00 h Buchpräsentation „Tube - Dust - Drone“
- Fr. 15.07. – 20:00 h Konzert/Performance
- So. 17.07. – 20:00 h Finissage – Konzert/Performance

www.brueckenmusik.de

Aktuell