Musik in Köln
Ein Projekt des initiativkreises freie musik (ifm) …




mehr …




Bild

Do, 23.03.2017, 20:00 h

Zentrum für Alte Musik

Greatest Hits - Kölner Fest für Alte Musik 2017
Musica fugit

Musica fugit. Ein interaktives Musiktheater

"Dieses Stück ist ein Abenteuer. Die Straßentheatergruppe Kamchàtka aus Barcelona stellt den Aufführungen ein Zitat voran: 'In Zeiten wie diesen, ist Fliehen der einzige Weg, um am Leben zu bleiben und weiter zu träumen'. Unter diesem Motto verbinden sich Musik und Schauspiel zu einer ungewöhnlichen Aktion, an der das Publikum aktiv beteiligt ist. Festes Schuhwerk ist ebenso anzuraten wie warme Kleidung. Und die Bereitschaft, sich über Grenzen führen zu lassen…"
So kündigte das ZAMUS 2016 die Produktion Fugit an. Und sie war ein beeindruckender Erfolg. Die Reaktionen von großen Teilen des Publikums und der gesamten Presse war enthusiastisch. Unter die begeisterten Stimmen mischten sich aber auch einige der Kritik, der Überforderung und des Zorns. Man wird in dieser Aufführung nicht in Ruhe gelassen, man wird konfrontiert und nicht jeder konnte oder wollte das mitmachen. Für die Veranstalter aber waren alle diese hoch emotionalen Reaktionen Anlass, das Projekt wieder aufzunehmen und auch weiterzuentwickeln. Adrian Schvarzstein und Kamchàtka haben dazu mit Kölner Flüchtlingen gearbeitet, von denen nun ebenfalls einige einen Part in den Aufführungen spielen werden: Musica fugit ist und bleibt eine Herausforderung.

Fugit ist eine Originalproduktion des Theaters Kamchàtka. Die Kölner Fassung Musica Fugit ist eine Musiktheaterversion, die speziell für und mit dem Kölner Fest für Alte Musik entwickelt wurde.

Mitwirkende
Gerlinde Sämann - Sopran
zamus ensemble
Michael Hell - Musikalische Leitung
Theatergruppe Kamchàtka
Adrian Schvarzstein - Künstlerische Leitung

Eintritt
29/18 €

Homepage
www.zamus.de/site/deutsch/kalender/func-details-id-127-sort-month-month-3-year-2017

Veranstaltungsort
Lageplan (Google Maps)Zentrum für Alte Musik
Heliosstraße 15
50825 Köln

Homepage (ext. Link)www.zamus.de

… zurück

Aktuell

In eigener Sache
Hausputz: Gute Vorsätze für 2017
Bekanntlich ist der Jahreswechsel die Zeit der guten Vorsätze. Einen aber hatte die Redaktion schon lange vor Silvester gefasst: Nämlich die Stammdaten auf diesen Seiten wieder einmal gründlich auf Vordermann zu bringen. Dabei sind wir natürlich auf die Hilfe des geneigten Publikums angewiesen, und daher fordern wir alle musikalisch oder institutionell Aktiven, die sich auf diesem Portal in der Rubrik "namen + orte" wiederfinden, ihre Daten einmal durchzusehen und uns ggf. den aktuellen Stand per Mail an mjb{at}musik-in-koeln.de zu senden -- was sich selbstverständlich auch an Nicht-ifm-Mitglieder richtet. Weiterlesen...
Weitere Themen

Von 17 Uhr bis Mitternacht
Kölner Musiknacht (17.9.2016) …


orgel-mixturen 2016
12. Int. Festival für zeitgenössische Orgelmusik…


Brückenmusik 22: Michaela Melián, Barkarole
11.-17. Juli 2016…


Acht Brücken 2016
Musik und Glaube…


Jüdische Identitäten
Forum neuer Musik 2016 des DLF…


Kölner Jazzkonferenz gegründet
Neues Dreigestirn spricht ab jetzt für die Jazzszene…


19. Dellbrücker Jazzmeile
22.-25. Oktober 2015…