Musik in Köln
Ein Projekt des initiativkreises freie musik (ifm) …




mehr …




Bild

Fr, 13.10.2017, 19:30 h

Oper Köln im Staatenhaus (StaatenHaus Saal 3, Rheinparkweg 1, 50679 Köln)

Bronze by Gold

In Stephanie Thierschs neuer Produktion fallen Musik und Tanz, Intensitäten, Rhythmen und Stile ineinander, verflechten und blockieren sich. Der Titel »Bronze by Gold«, gefunden im Sirenenkapitel des Ulysses (J. Joyce), meint das verführerische Nebeneinander und Nacheinander von Zeitgenössischem Tanz, Tableaux Vivants, Streichquartett und Clubmusik. Jeder glänzt, gewittert oder erlischt: Sieben Performer, ein Streichquartett und ein DJ werden als utopische Gemeinschaft dazu gebracht, sich zu verbinden, zu verketten, aneinander zu zerren, spielerisch und unbequem, lustvoll und erzwungen. »Bronze by Gold« kommt daher wie eine eklektizistische Montage. Sie entwickelt einen Sog und wirbelt ikonische Bilder einer Gesellschaft durcheinander, die sich selber feiert, die aufgibt, weiterzieht, überleben muss. Zu den sich immer weiterverzweigenden Klängen des Asasello-Quartett, angefangen mit der »Großen Fuge« von Beethoven über »Torso V« von Márton Illés, bis zu Hikari Kiyamas »Raga Phi«, gesellen sich die pochenden Bässe und die virtuose Scratchtechnik des Dj Elephant Power. 12 Körper werden zu Strudeln und versuchen sich dennoch zu behaupten, gegen den Strom zu schwimmen. In einer Welt, in der alles nebeneinander steht, sich alles gegenseitig zu nivellieren scheint, versuchen sie in Erscheinung zu treten, immer anders.

Mitwirkende
Asasello-Quartett
DJ Elephant Power

Homepage
www.oper.koeln/de/programm/bronze-by-gold/2598

Veranstaltungsort
Oper Köln im Staatenhaus
Bühnen der Stadt Köln
Rheinparkweg 1
50679 Köln

Homepage (ext. Link)Telefon 0221 / 221-22128-400
Fax 0221 / 221-22128-249
oper@buehnenkoeln.de
www.buehnenkoeln.de

… zurück

Aktuell

Kölner Musiknacht 2017
30. September 2017
Bild
Die Kölner Musiknacht 2017 kommt im Vergleich zu den vergangenen Musiknächten extrem reduziert daher, was die Anzahl der Konzerte angeht. Das liegt nicht zuletzt daran, dass der ifm entschieden hat, die Ausübenden zumindest annähernd angemessen zu bezahlen. Weiterlesen...
Weitere Themen

Licht: Romanischer Sommer Köln
21. bis Fr. 23. Juni 2017…


In eigener Sache
Hausputz: Gute Vorsätze für 2017…


Von 17 Uhr bis Mitternacht
Kölner Musiknacht (17.9.2016) …


orgel-mixturen 2016
12. Int. Festival für zeitgenössische Orgelmusik…


Brückenmusik 22: Michaela Melián, Barkarole
11.-17. Juli 2016…


Acht Brücken 2016
Musik und Glaube…


Jüdische Identitäten
Forum neuer Musik 2016 des DLF…