Musik in Köln
Ein Projekt des initiativkreises freie musik (ifm) …




mehr …




Bild

Mi, 15.11.2017, 11:30 h

Oper Köln im Staatenhaus (Saal 3)

Das Rheingold für Kinder

in einer Fassung von Rainer Mühlbach und Brigitta Gillessen
Arrangement von Stefan Behrisch
Text und Musik von Richard Wagner (1813 - 1883)

für Kinder ab 8 Jahren

Im »Rheingold«, dem Vorabend zu »Der Ring des Nibelungen«, lässt Richard Wagner das ganze Personal der nordischen Mythologie auftreten: Götter, Riesen, Zwerge sowie Drachen und die verspielten Rheintöchter. Alle befehden sich um den zaubermächtigen Ring, der von Nibelungenzwerg Alberich aus dem geraubten Rheingold geschmiedet wurde. Nur durch den Verzicht auf die Liebe konnte er dieses Werk schaffen. Als Göttervater Wotan den Ring mit Hilfe des listigen Loge raubt, und die Riesen Fasolt und Fafner den Ring als Lohn für ihre Arbeit an der Götterburg Walhall einfordern, nimmt die verhängnisvolle, zeitlos gültige Geschichte um Gier, Selbst­ sucht und Ausbeutung ihren Lauf.

Die Oper Köln bringt Richard Wagners Gesamtzyklus »Der Ring des Nibelungen« in einer neu eingerichteten Fassung für Kinder heraus. Dieses große Projekt erstreckt sich über vier Spielzeiten. Die Fassung von Regisseurin Brigitta Gillessen und dem Musikalischen Leiter Rainer Mühlbach in der Orchestrierung von Stefan Behrisch stellt das Zeitlose und Märchenhafte der »Ring«­-Opern in den Mittelpunkt, so dass Kinder und erwachsene Einsteiger sich mit Richard Wagners dramatischem Kosmos vertraut machen können.

Mitwirkende
Insik Choi - Wotan
Dino Lüthy - Loge
Hoeup Choi - Alberich
Judith Thielsen - Fricka / Floßhilde / Stimme der Erda
Isabel Segarra - Freia María
Maria Kublashvili - Woglinde
Sara Jo Benoot - Wellgunde
Rainer Mühlbach - Musikalische Leitung

Homepage
www.oper.koeln/de/programm/das-rheingold-fur-kinder/2411

Veranstaltungsort
Oper Köln im Staatenhaus
Bühnen der Stadt Köln
Rheinparkweg 1
50679 Köln

Homepage (ext. Link)Telefon 0221 / 221-22128-400
Fax 0221 / 221-22128-249
oper@buehnenkoeln.de
www.buehnenkoeln.de

… zurück

Aktuell

Kölner Musiknacht 2017
30. September 2017
Bild
Die Kölner Musiknacht 2017 kommt im Vergleich zu den vergangenen Musiknächten extrem reduziert daher, was die Anzahl der Konzerte angeht. Das liegt nicht zuletzt daran, dass der ifm entschieden hat, die Ausübenden zumindest annähernd angemessen zu bezahlen. Weiterlesen...
Weitere Themen

Licht: Romanischer Sommer Köln
21. bis Fr. 23. Juni 2017…


In eigener Sache
Hausputz: Gute Vorsätze für 2017…


Von 17 Uhr bis Mitternacht
Kölner Musiknacht (17.9.2016) …


orgel-mixturen 2016
12. Int. Festival für zeitgenössische Orgelmusik…


Brückenmusik 22: Michaela Melián, Barkarole
11.-17. Juli 2016…


Acht Brücken 2016
Musik und Glaube…


Jüdische Identitäten
Forum neuer Musik 2016 des DLF…