Musik in Köln
Ein Projekt des initiativkreises freie musik (ifm) …




mehr …




Bild

So, 21.05.2017, 18:00 h

Stadtgarten (Konzertsaal)

Form Creates Content

Musikalische Grenzen verschieben, neudefinieren, umreißen und wieder verwischen: Die beiden Ensembles, die an diesem Abend zu Gast im Stadtgarten sind, verlassen die ausgetretenen Pfade und verlieren zugleich nie die Orientierung.

Die Saxophonistin Angelika Niescier hat sich mit dem Jazz-Gitarristen Hilmar Jensson und dem Schlagzeuger Scott McLemore zusammengetan. Hier entsteht eine Melange, die free-jazzig, verspielt, rockig und humorvoll daherkommt.

Das Quartett mit Axel Lindner, Holger Werner, Ralph Beerkircher und Robert Landfermann ist keine klassische Jazzbesetzung und geht wie Niesciers Trio auch musikalisch der Frage nach, inwieweit die jeweilige Besetzung den musikalischen Inhalt, die Kompsition und Improvisation beeinflusst.

Nach der musikalischen Performance gibt es jeweils ein kurzes Gespräch, in dem sich Ralph Beerkircher und Angelika Niescier gegenseitig interviewen. Darin geben die Musiker Einblick in die Entstehung und Entwicklung der Musik der Ensembles.

Mitwirkende
Axel Lindner - Violine
Holger Werner - Klarinette
Ralph Beerkircher - Gitarre
Robert Landfermann - Kontrabass

Angelika Niescier - Saxophon
Hilmar Jensson - Gitarre
Scott McLemore Schlagzeug

Eintritt
VVK: 11/13 AK: 15,00

Homepage
www.stadtgarten.de/index.php?m=event&type=Konzert&id=10891

Veranstaltungsort
Lageplan (Google Maps)Stadtgarten
Venloer Str. 40
50672 Köln

Homepage (ext. Link)Telefon 0221 / 952994-0
Fax 0221 / 952994-9
mail@stadtgarten.de
www.stadtgarten.de

… zurück

Aktuell

Licht: Romanischer Sommer Köln
21. bis Fr. 23. Juni 2017
Bild
Während der längsten Tage des Jahres widmet sich der Romanische Sommer in diesem Jahr dem Thema Licht. Wie dieses besitzt auch die Musik eine Doppelnatur aus Welle und Materie zugleich. Schall erfahren wir unmittelbar körperlich, und doch bleibt er ungreifbar. Und wir beschreiben wir Klänge als hell oder dunkel. Auch die beim Festival bespielten romanischen Kirchen der Stadt kennen zahllose Schattierungen von Licht; spirituelles Halbdunkel und die Dramaturgie der zu den Tages- und Jahreszeiten auf besondere Orte einfallenden Sonne. Weiterlesen...
Weitere Themen

In eigener Sache
Hausputz: Gute Vorsätze für 2017…


Von 17 Uhr bis Mitternacht
Kölner Musiknacht (17.9.2016) …


orgel-mixturen 2016
12. Int. Festival für zeitgenössische Orgelmusik…


Brückenmusik 22: Michaela Melián, Barkarole
11.-17. Juli 2016…


Acht Brücken 2016
Musik und Glaube…


Jüdische Identitäten
Forum neuer Musik 2016 des DLF…


Kölner Jazzkonferenz gegründet
Neues Dreigestirn spricht ab jetzt für die Jazzszene…